Der Pferdegnadenhof Edelweiss

Unser Pferdegnadenhof Edelweiss wurde bereits im Jahr 2010 gegründet. Seit 2016 befindet er sich in Wildon, nur 15 Minuten von Graz entfernt. Motivation all unserer Handlungen ist es, das Leben in all seinen Facetten zu fördern und jedem Lebewesen mit Respekt wie Achtung zu begegnen. Abgeschobene, misshandelte oder vom Schlachter gerettete Tiere verbringen hier in freier Natur ihren Lebensabend.

 

Auf unserem Hof tummeln sich zur Zeit rund 50 - 60 Tiere:

  • 25 Pferde
  • 20 Hühner
  • Esel und Kühe
  • Schweine
  • Katzen und Hunde

 

 

Ein Paradies für Tier und Mensch

Am Ortsrand von Wildon, unweit des Badesees, befindet sich unser Pferdegnadenhof Edelweiss. Er erstreckt sich über eine Gesamtfläche von 5,5 Hektar und besteht aus einer großen, überdachten Reithalle, Pferdeboxen bzw. Offenställen, mehreren Koppeln, Reitplatz sowie vielen kleineren Gehegen. Genug Platz für die tierischen Bewohner, um das Leben zu genießen.

 

Für unsere wertvollen Gäste bietet das Café Edelweiss alle Annehmlichkeiten, die zu einem gelungenen Ausflug dazu gehören. An den Öffnungstagen sorgen die ehrenamtlichen Mitarbeiter für den kulinarischen Genuss. Ein wöchentlich wechselnder Mittagstisch, Burger, Wraps und frische Salate aus dem eigenen Garten. Zusätzlich werden in der hofeigenen Backstube leckere Kuchen, Torten sowie Naschereien produziert. Der süße Abschluss zum Kaffee ist damit gesichert und der Hunger hat keine Chance. 

 

 

Der gemeinnützige Verein

Unser gemeinnütziger Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, das Leben von Mensch und Tier zu bereichern. Respekt, ein sorgsamer Umgang sowie eine weltoffene Kommunikation sind die zentralen Werte. Am Hof sorgen die ehrenamtlichen MitarbeiterInnen täglich für alle Bewohner, bestellen den Garten und halten die Gebäude am neuesten Stand.

 

Für den nachhaltigen Betrieb sind neben diesen wertvollen Arbeitseinsätzen besonders unsere Freunde wichtig. Sie ermöglichen es uns, Futter zu kaufen, Tierarztkosten zu begleichen und Investitionen zum langjährigen Fortbestand des Hofes zu tätigen. Um uns zu unterstützen, gibt es mehrere Möglichkeiten: