Körperbau

Das Pferd ist ein Einhufer und Pflanzenfresser. Im Prinzip hat es die selben Knochen wie ein Mensch (das Schulterblatt fehlt allerdings) und einige Knochen heißen auch anders.

Am Bild unten siehst du, wie die einzelnen Körperteile des Pferdes heißen. Klick einfach drauf, um es zu vergrößern:

Körperteile des Pferdes
Körperteile des Pferdes

Gangarten des Pferdes:

Unsere Pferde haben drei Grundgangarten: Schritt, Trab und Galopp. Darüber hinaus haben manche Pferderassen - Gangpferde genannt - noch ein bis zwei weitere: den Pass und den Tölt. Das bekannteste Beispiel für ein Gangpferd ist der Isländer.

Das Blickfeld des Pferdes

Ein Pferd hat ein anderes Blickfeld als der Mensch. Dadurch dass die Augen des Pferdes seitlich am Kopf liegen, sehen sie nur Dinge, die in etwa 70° vor ihnen liegen, wirklich dreidimensional. Auch haben Pferde beinahe einen Rundumblick; nur Dinge direkt vor der Nase oder direkt hinter sich können sie nicht sehen, das aber mit einer Drehung des Kopfes schnell ausgleichen. Darum aber ist es wichtig, sich nicht frontal von hinten oder von vorne dem Pferd zu nähern, es kann dich da nicht sehen und erschrickt mitunter.

 

Um dir das Blickfeld des Pferdes besser vorstellen zu können, klick auf das unten stehende Bild! 

Sichtfeld des Pferdes
Sichtfeld des Pferdes

Auch sieht ein Pferd im Gegensatz zum Menschen in der Dunkelheit weitaus besser, kann dafür aber Entfernungen schlechter abschätzen. Dafür werden Bewegungen sehr gut wahrgenommen, sofern sich die Form des bewegenden Objekts verändert. Ein von vorne kommendes Auto oder Traktor ist für ein Pferd also nicht so leicht zu erkennen. Dafür sieht es Dinge und erschrickt mitunter davor, die du gar nicht bemerkt hast.

Highlights

Newsletter

Info: Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

News

Tragischer Alm Aufenthalt
>> mehr lesen

ARTCLUB BESILAND - Kunst am Pferdehof
>> mehr lesen

Emanuel Wenk auf NJoy Radio
>> mehr lesen

Unser Erhalt ist nicht gesichert
>> mehr lesen

ARTCLUB BESSILAND - Kunst am Pferdehof
>> mehr lesen